Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Zweithöchste Auszeichnung der Stadt Barsinghausen für das Ehepaar Gerda und Dr. Wolf-Kersten Baumann

Am Fr., den 05.04., wurde das Ehepaar Gerda und Dr. Wolf-Kersten Baumann von der Stadt Barsinghausen mit der zweithöchsten Auszeichnung für ihr jahrzehntelanges, ehrenamtliches Wirken für das Gemeinwohl geehrt. Beide erhielten für ihre Verdienste die Goldene Ehrennadel der Stadt Barsinghausen. 

 

Mit dem Namen Dr. Wolf-Kersten Baumann bleibt stets verbunden sein Engagement als 1. Vorsitzender, der Bau der Tennisanlage, des Vereinsheims und der Gymnastikhalle des TSV Egestorf. Sein Wirken im Sportring Barsinghausen und in regionalen Gremien soll dabei nicht unerwähnt bleiben.

 

Gerda Baumanns Schaffen bezog sich schwerpunktmäßig auf die Erweiterung der Organisationsstruktur der größten Abteilung des TSV Egestorf, Freizeit, Gymnastik und Turnen, die unter ihrer Führung um attraktive Angebote stark erweitert wurde. Da Gerda Baumann auch selbst als Übungsleiterin wirkte, ließ sie die dabei  gemachten Erfahrungen unmittelbar in ihre Tätigkeit mit einfließen.   

 

Der TSV Egestorf gratuliert unserem Ehrenvorsitzenden Dr. Wolf Kersten Baumann und Gerda Baumann recht herzlich für die hohe, nicht alltägliche Auszeichnung und schließt in diese Gratulation auch die herzliche Danksagung für die erbrachte Leistung mit ein. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Geschäftführender Vorstand TSV Egestorf 

Otto Wachter, designiertes Vorstandsmitglied für Schule und Kita

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 07. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Aktuelle Meldungen